..

Ennsbrücke Reichraming


Auftraggeber:
Amt der OÖ Landesregierung, Direktion Straßenbau und Verkehr, Abteilung Brücken- & Tunnelbau, 4021 Linz
Ausführungszeitraum: Mai – August 2011

Baubeschreibung:

Das bestehende Bauwerk aus dem Jahr 1960 besteht aus einem Stahlfachwerk, das über Querträger eine Stahlbetonplatte trägt. Das Stahltragwerk ist abgesehen von Korrosionserscheinungen im Untergurtbereich in einem erhaltenswerten Zustand. Bei den Widerlagern ist eine laufende Durchnässung festgestellt worden, die auf undichte Herdmauern hingewiesen hat.

In besonders schlechtem Zustand waren die Randbalken. Diese waren nach den Projektplänen als monolithischer Teil der Fahrbahnplatte ausgeführt. Nach ausführlicher Diskussion wurde entschieden, das Tragwerk zu erhalten, aber den Fahrbahnaufbau, die Randbalken, die Abdichtung sowie die Fahrbahnübergänge zu erneuern. 

Der Korrosionsschutz des Stahltragwerkes wurde am Untergurt (unter der Fahrbahnplatte) generalsaniert. Der Korrosionsschutz der Fachwerkträger im oberen Bereich über der Fahrbahn partiell ausgebessert. Am gesamten Stahltragwerk wurde nach den partiellen Ausbesserungen und der Reinigung ein neuer Deckanstrich in einem DB Farbton aufgebracht.

Im Zuge der Sanierungsmaßnahmen wurden auch die Geländer auf dem Tragwerk und auf den anschließenden Stützmauern erneuert, sowie teilweise durch zusätzliche Leiteinrichtungen ergänzt. Am Überbau war ein Sondergeländer mit einer relativ dichten Füllung vorgesehen, um die festgestellte Beanspruchung des Korrosions-schutzes der Untergurte durch den Winterdienst zu mindern. Dieses Sondergeländer wurde architektonisch mit eloxiertem Alu-Lochblech ausgeführt, um die Sanierung auch optisch hervorzuheben.

__________________________________________________________

H. Junger Bauges.m.b.H.
Trautenfelserstraße 76, A-8952 Irdning
Tel. +43 (0)3682/22114
Fax +43 (0)3682/22114-28

> office(!at)junger.at